Schloss Rastbach#

Bezirkshauptmannschaft: Krems Niederoesterreich, Krems

Gemeinde: Gföhl Niederoesterreich, Gfoehl

Katastralgemeinde: Rastbach Niederoesterreich, Rastbach


 
Einstöckiges dreiflügeliges Schloss mit rundbogigem Tor und Fußgängerpforte in der Mitte der Eingangsfront. Im Osten anschließend die Pfarrkirche.

1192 urk. mit Hartwich von Resperch genannt. Die alte Burg ist völlig verschwunden; ein Bau um 1600, den Maximilian Polheim durchführen ließ, wurde 1619 zerstört und nicht wieder aufgebaut.


Eigentümer: Mireille Ehrenfels


Schloss Rastbach - Foto: Burgen-Austria

Schloss Rastbach - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite, 945