Schloss Rorregg#

Bezirkshauptmannschaft: Melk Niederoesterreich, Melk

Gemeinde: Yspertal Niederoesterreich, Yspertal

Katastralgemeinde: Kapelleramt Niederoesterreich, Kapelleramt



Dreigeschoßiger Bau mit mächtigem Walmdach, kleinem Uhrtürmchen an der Ostseite, Sonnenuhrfresko an der Südfront, Gartenmauer mit rundem Türmchen. Einige Räume mit Stuck. Charakteristische Rauchfänge, teilweise schmiedeeiserne Fensterkörbe. In jedem Geschoß als Mittelachse eine gewölbte Halle. Im Südwesten die großen Wirtschaftsgebäude.

Das sehr gepflegte Schloss wurde 1411 urk. als Ror-feldhof genannt. 1670 wurde der Bau von Adam Eusebius Hoyos neu errichtet.


Eigentümer: Habsburg-Lothringensches Gut Persenbeug


Schloss Rorregg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Rorregg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Rorregg - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite, 485