unbekannter Gast

Schloss Seibersdorf#

Bezirkshauptmannschaft: Baden Niederoesterreich, Baden

Gemeinde: Seibersdorf Niederoesterreich, Seibersdorf

Katastralgemeinde: Seibersdorf


 
Eine vornehme dreigeschoßige Anlage ineinem prächtigen Parkgelegen. Siebenachsige Fassade, vorspringender Mittelturm mit spätbarockem Helm, Hof, Mansardendach, vier freistehende niedrige Eckbauten, Wassergraben, schmiedeeisernes Tor und schöne Statuen. Kapelle im Turm, Landschaftsmalereien in einem Zimmer, großerFestsaal und gefälliges Stiegenhaus.

1559 urk.genannt; der heutige Baustammt aus dem 17. Jh.;Bis 1945 waren Schlossund Herrschaft im Besitzder Familie Riedemann-Ledebur. Nach den starken Verwüstungen 1945 und während der Besatzungszeit, wobei das gesamte Inventar verloren ging, wurde das Schloss an eine Hotel-AG verkauft, während der übrige Besitz veräußert wurde.


Eigentümer: Firma Import-Export Seibersdorf


Schloss Seibersdorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 318