unbekannter Gast

Schloss Seisenegg#

Bezirkshauptmannschaft: Amstetten Niederoesterreich, Amstetten

Gemeinde: Viehdorf Niederoesterreich, Viehdorf

Katastralgemeinde: Seisenegg Niederoesterreich, Seisenegg



Große unregelmäßige Anlage, die aus verschiedenen Zeiten stammt. Unregelmäßiger Hof mit Brunnen, Kapelle mit bemerkenswerten Glasfenstern, Arkaden im Erdgeschoß, geschlossene Einfahrt.

1248 urk. genannt; die gotische Kapelle wurde vor 1429 erbaut. Besitzer waren die Wallseer, die Schaunberger, die Schallenberger, und von 1664 bisheute die Freiherren von Riesenfels bzw. deren Erben. Seit 1945 befindetsich das Schloss im Verfall; der hohe Turmwurde 1968 neu eingedeckt.


Eigentümer: Generalkonsul Thomas Wassibauer


Schloss Seisenegg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Hornegg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Hornegg - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich, neubearb. von Richard Kurt Donin, 3- neubearb. Auflage, Wien 1953, Seite 318