unbekannter Gast

Schloss Stoitzendorf#

Bezirkshauptmannschaft: Horn Niederoesterreich, Horn

Gemeinde: Eggenburg Niederoesterreich, Eggenburg

Katastralgemeinde: Stoitzendorf Niederoesterreich, Stoitzendorf



Vier zweigeschoßige Flügel bilden einen rechteckigen Hof; Zinnenturm, Kapellenturm, Haupttor mit Doppelwappen des Stiftes Klosterneuburg und des Prälaten Ernst Perger. Hof mit zweigeschoßigen Arkaden, schöner Freitreppe und Tor. Prälatensaal mit Stukkaturen, Josefssaal mit Wandgemälden, die sich auf das Leben Josefs von Ägypten beziehen.

In seiner heutigen Form wurde das Gebäude vor1629 erbaut (als Pfarr-und Gutshof)- Zubautenerfolgten 1713/14, die Malereien stammen von 1760.


Eigentümer: Dr. Hermann Buchner




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1141f