unbekannter Gast

Burg Streitwiesen#

Bezirkshauptmannschaft: Melk Niederoesterreich, Melk

Gemeinde: Weiten Niederoesterreich, Weiten

Katastralgemeinde: Streitwiesen Niederoesterreich, Streitwiesen



Große Anlage, von der heute noch die Ringmauer mit Zinnen und Rundtürmen sowie Teile der Vorburg erhalten sind. Mächtiger Bergfried, Burgkapelle zum hl. Pankraz mit bemerkenswerten Wappengrabsteinen.

1144 bis 1396 Stammsitz der Streitwieser, später Besitz der Familien Schrot (1463) und Rot (1559).

Eigentümer: Seit 1972 Bund zur Errichtung und Erhaltung einer österreichischen Jugendburg


Burg Streitwiesen - Foto: Burgen-Austria

Burg Streitwiesen - Foto: Burgen-Austria

Burg Streitwiesen - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1155ff