unbekannter Gast

Schloss Ulrichskirchen#

Bezirkshauptmannschaft: Mistelbach Niederoesterreich, Mistelbach

Gemeinde: Ulrichskirchen-Schleinbach Niederoesterreich, Schleinbach

Katastralgemeinde: Ulrichskirchen Niederoesterreich, Ulrichskirchen



Zweistöckiges Schloss mit großem Hof (Arkaden im Erdgeschoß), von einem Wassergraben und einem Ringwall umgeben; Kapelle mit Schmiedeeisengitter und bemerkenswerter Einrichtung.

Im 12. Jh. genannt; im 14. Jh. Besitz der Dachsberger, im 15. Jh. der Pottendorfer und im 16. Jh. der Zelkinger. Seit langer Zeit im Besitz der Fam. Hardegg. Die schweren Schäden von 1945 wurden zur Gänze behoben.


Eigentümer: Maria Gräfin Bulgarini, geb. Hardegg


Schloss Ulrichskirchen - Foto: Burgen-Austria

Schloss Ulrichskirchen - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1191