unbekannter Gast

Schloss Wolfpassing (Hardeggerhof, Haghof)#

Bezirkshauptmannschaft: Korneuburg Korneuburg

Gemeinde: Hausleiten Hausleiten

Katastralgemeinde: Seitzersdorf-Wolfpassing Seitzersdorf-Wolfpassing



Kubisches Herrenhaus mit hohem Mansarddach, umgeben vom ummauerten, im Geviert angelegten Meierhof. An der Nordwestecke imposanter spätgotischer Kapellenbau. Der Haghof wurde im Auftrag von Heinrich II. Graf Hardegg (Bruder des Erbauers von Schloss Stetteldorf) errichtet. Die Kapelle wurde 1582 als protestantisches Gotteshaus geweiht.

1645 wird der Hof von den Schweden verwüstet, Ende des 17. Jh.s wurde die gesamte Anlage umgestaltet. Im 19. Jh. wurde das Obergeschoß des Herrenhauses als Schüttboden adaptiert.


Eigentümer: Fam. Hardegg




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Niederösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Niederösterreich nördlich der Donau, bearb. von Evelyn Benesch, Bernd Euler-Rolle, Claudia Haas, Renate Holzschuh-Hofer, Wolfgang Huber, Katharina Packpfeifer, Wien 1990. Seite 1078