unbekannter Gast

Schloss Wolfsberg#

Bezirkshauptmannschaft: Krems Niederoesterreich, Krems

Gemeinde: Krems an der Donau

Katastralgemeinde: Angern Niederoesterreich, Angern


 
Am südlichen Steilabfall zur Donau gelegen. Dreigeschoßige Anlage aus dem 17. Jh. mit Pfeilerarkaden im Innenhof. Im 19. Jh. teilweise umgestaltet und mit drei Fassadentürmen bereichert.

1368 erhielt Rudolf von Losenstein Wolfsberg als Lehen. 1489 an das Stift Göttweig, später an Geyer von Osterburg, wurde es 1764 neuerlich von Abt Odilo für das Stift Göttweig erworben. Zuletzt als Alters- und Erholungsheim in Verwendung.


Eigentümer: SM. Bau- und Liegenschaftsverwertungsges.m.b.H.


Schloss Wolfsberg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Wolfsberg - Foto: Burgen-Austria




Der Text ist aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.