unbekannter Gast

Schloss Bergschlössl#

Bezirkshauptmannschaft: Linz, Bergschlösslgasse 1 Oberoesterreich, Linz, Bergschloesslgasse 1


In einem großen Park (ehemals zum Botanischen Garten gehörend) gelegener einstöckiger Bau mit Mansardendach; Steinfiguren von 1720, Gartentor mit Pförtnerhaus.

1718 wurde mit dem Bau des Schlösschens begonnen. 1987 wurde das Gebäude durch Brand stark beschädigt, anschließend renoviert und soll nun für kulturelle Zwecke adaptiert werden.


Eigentümer: Stadt Linz




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 186f.