unbekannter Gast

Schloss Eggendorf#

Bezirkshauptmannschaft: Linz-Land Oberoesterreich, Linz-Land

Gemeinde: Eggendorf im Traunkreis Oberoesterreich, Eggendorf im Traunkreis

Katastralgemeinde: Eggendorf im Traunkreis



Der heutige Bau (aus 1580) ist zweistöckig, hat zwei Rundtürme und ein Renaissanceportal. Nebenflügel mit Laubengängen. In der Schlosskapelle gotische Madonna und Barockaltar.

1224 erstmals urk. erwähnt, waren die Besitzer Ortholf und Heinrich Eggendorfer (als Lehens-leute des Stiftes Kremsmünster), die Familien Ostermayer, Schallenberg, Hohenegg (1709 war Georg Adam von Hohenegg, der berühmte Genealoge, Besitzer von Eggendorf).


Eigentümer: Seit 1885 Fischer von Anckern


Schloss Eggendorf - Foto: Burgen-Austria

Schloss Eggendorf - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 57.
  • Sekker, Franz, Burgen und Schlösser, Städte und Klöster Oberösterreichs, in Georg Matthäus Vischers „Topographia Austriae superioris modernae, 1674", Linz 1925, Seite 53f.