unbekannter Gast

Schloss Ottensheim#

Bezirkshauptmannschaft: Urfahr-Umgebung Oberoesterreich, Urfahr-Umgebung

Gemeinde: Ottensheim Oberoesterreich, Ottensheim

Katastralgemeinde: Oberottensheim Oberoesterreich, Oberottensheim



Das über der Donau gelegene Schloss wurde vielfach verändert und umgebaut, sodaß heute nur mehr der Bergfried mit den Ecktürmchen als Altbestand anzusehen ist.

1148 vom Stifter des Klosters Wilhering, Udal-rich von Wilhering, erbaut, wechselte Schloss Ottensheim in rascher Folge die Besitzer: landesfürstliches und später Liechtensteinsches Lehen, dann die Jörger, das Jesuitenkolleg, ein Studienfonds und zuletzt Frau Wightman.


Eigentümer: Dr. Helmut Wildmoser, Dr. Helmut Schützeneder und Karl Pichler


Schloss Achleiten - Foto: Burgen-Austria

Schloss Achleiten - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 225.
  • Grüll, Georg (I), Burgen und Schlösser im Mühlviertel, 2. Aufl., Wien 1968, Seite 72.
  • Sekker, Franz, Burgen und Schlösser, Städte und Klöster Oberösterreichs, in Georg Matthäus Vischers „Topographia Austriae superioris modernae, 1674", Linz 1925, Seite 187ff.