unbekannter Gast

Schloss Schmiding#

Bezirkshauptmannschaft: Wels-Land Oberoesterreich, Wels-Land

Gemeinde: Krenglbach Oberoesterreich, Krenglbach

Katastralgemeinde: Schmiding Oberoesterreich, Schmiding



Einfacher dreigeschoßiger Bau mit Tonnengewölben (16. Jh.) und Stuckrahmendecken (um 1730). Die Familien Ofner, Innerseer, Strattmann, Batthyány, Montenuovo waren die jeweiligen Besitzer des um 1405 erbauten Schlosses.

Nach dem Zweiten Weltkrieg diente es dem Welser Krankenhaus als Ausweichstelle. In den sechziger Jahren wurde es restauriert und für Wohnzwecke umgebaut. Anschließend an das Schloss der berühmte „Vogelpark Schmiding".


Eigentümer: Fam. Artmann


Schloss Schmiding - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Oberösterreich, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Oberösterreich, ErwinHainisch (bearb. von Kurt Woisetschläger), hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, 6. Aufl., Wien 1977, Seite 311.
  • Hille, Oskar, Burgen und Schlösser in Oberösterreich, einst und jetzt, Horn 1975, Seite 246.
  • Sekker, Franz, Burgen und Schlösser, Städte und Klöster Oberösterreichs, in Georg Matthäus Vischers „Topographia Austriae superioris modernae, 1674", Linz 1925, Seite 251.