unbekannter Gast

Palais Sprinzenstein (Freihaus Lannoy)#

Gemeinde: Linz, Baumbachstraße 6 Oberoesterreich, Linz, Baumbachstraße 6


Dreigeschoßiger Bau mit neun Achsen, Rechteckportal und darüberliegendem Balkon mit Gußeisengeländer. Bemerkenswert sind die Durchfahrt und das Stiegenhaus (mit eingestellten, toskanischen Granitsäulen).

Das Haus wurde 1839 durch den Baumeister Johann Rueff errichtet. Die Bauepoche entspricht dem Übergang vom späten Biedermeier zum frühen Historismus.


Eigentümer: Republik Österreich




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Österreichische Kunsttopographie, Bd. L, Die profanen Bau- und Kunstdenkmäler der Stadt Linz. Die Landstraßen - Obere und Untere Vorstadt, Teil II, Herfried Thaler und Ulrike Steiner, Wien 1986, Seite 16.