unbekannter Gast

Edelsitz Zwickledt#

Bezirkshauptmannschaft: Schärding Oberoesterreich, Schaerding

Gemeinde: Wernstein am Inn Oberoesterreich, Wernstein am Inn

Katastralgemeinde: Zwickledt Oberoesterreich, Zwickledt



Schlichter einstöckiger Bau mit aufgesetztem Türmchen und bescheidener Innenausstattung.

1567 wird Leonhard Schmelzing als Besitzer des Edelsitzes urk. erwähnt, in dessen Familie Zwickledt 300 Jahre blieb. 1906 kaufte der Vater von Alfred Kubin, des bedeutenden Zeichners, Schloss Zwickledt. Kubin lebte hier bis zu seinem Tod (20. 8. 1959).

In dem sehr gut erhaltenen Edelsitz ist heute die Alfred-Kubin-Gedächtnisstätte, mit Sterbezimmer, einer Bibliothek mit 5500 Bänden usw., untergebracht.


Eigentümer: Seit 1962 Land Oberösterreich




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Grabherr, Norbert, Burgen und Schlösser in Oberösterreich, 2. Aufl., Linz 1970, Seite 96f.
  • Hille, Oskar, Burgen und Schlösser in Oberösterreich, einst und jetzt, Horn 1975, Seite 335.