unbekannter Gast

Schlossruine Bärnegg#

Bezirkshauptmannschaft: Hartberg Hartberg

Gemeinde: Schäffern Schaeffern Hartberg

Katastralgemeinde: Elsenau Elsenau



Langgestreckter zweigeschoßiger Rechteckbau; Arkadenhof aus dem 17. Jh., Rundturm, Turm mit Schlosskapelle von 1703, Reste von Mauern und Basteien im Norden.

Die Anlage verfiel erst in den letzten Jahrzehnten zur Ruine. Teile der Einrichtung befinden sich heute im Landesmuseum Joanneum in Graz bzw. in der Minoritenkirche von Bruck an der Mur.

Bärnegg wurde im späten 12. Jh. errichtet und 1316 erstmals genannt. Besitzer waren die Perner, die Teuffenbacher, die Reichenberg und die Familie Rindsmaul.


Eigentümer: Katharina Hütter


Schlossruine Bärnegg - Foto: Burgen-Austria

Schlossruine Bärnegg - Foto: Burgen-Austria

Bärnegg - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 195 ff;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 41