unbekannter Gast

Schloss Farrach#

Bezirkshauptmannschaft: Judenburg Judenburg

Gemeinde: Zeltweg Zeltweg

Katastralgemeinde: Farrach Farrach Judenburg



Dreigeschoßiger Bau mit Walmdach. Die beiden Obergeschoße der Südseite sind mit urspr. offenen, heute vermauerten Arkaden ausgestattet; vortretendes Treppenhaus, kleine Kapelle mit Stuck aus dem späten 17. Jh. im ersten Obergeschoß. Interessante Fassadengliederung durch gefärbte Steine.

Urk. 1340 erstmals erwähnt, wurde das Schloss wohl um 1660 (im Besitz der Teuffenbach) in seiner heutigen Form errichtet. 1845-1915 war in dem Schloss eine Brauerei untergebracht (im Besitz der Fam. Sessler).


Eigentümer: Fam. Hartleb


Schloss Farrach - Foto: Stadtgemeinde Zeltweg
Schloss Farrach - Foto: Stadtgemeinde Zeltweg
Schloss Farrach - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681
Schloss Farrach - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681


www.schlossfarrach.at




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 249;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 90f