unbekannter Gast

Schloss Freybühel (Freibüchl)#

Bezirkshauptmannschaft: Leibnitz Leibnitz

Gemeinde: Hengsberg Hengsberg

Katastralgemeinde: Schönberg Schoenberg Leibnitz



Vierflügelige Anlage mit Ecktürmen um einen rechteckigen zweigeschoßigen Arkadenhof. Uhrturm mit Zwiebelhelm aus dem 18. Jh., eine Kapelle, die 1880 um den Altarraum erweitert und neuromanisch ausgestaltet wurde; in einigen Räumen Wandmalereien im Stil Louis XVI.

Um 1585 begann Gregor Amman von Ammansegg mit dem Bau des Schlosses; um die Mitte des 17. Jh.s wird es völlig umgestaltet und in die heutige Form gebracht (Reste aus dem 16. Jh. sind heute noch erkennbar).

Besitzer waren die Familien Freiherr Puchbaum, die Saurau, die Stubenberg, die Khuenburg, die Grafen Des Enffans d'Avernas.


Eigentümer: Diane Mitschell


Schloss Freibüchl - Foto: Burgen-Austria

Schloss Freibüchl - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 322f;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 113