unbekannter Gast

Schloss Graschnitz#

Bezirkshauptmannschaft: Bruck an der Mur Bruck an der Mur

Gemeinde: St. Marein im Mürztal St. Marein im Muerztal

Katastralgemeinde: Graschnitz Graschnitz Bruck an der Mur


 
Der heutige Bau besteht aus einem langgestreckten Hauptgebäude, dem Turm, einer Tordurchfahrt und weitläufigen Wirtschaftsgebäuden.

Im schönen Park zwei liegende Steinlöwen aus dem späten 19. Jh. Das im 16. Jh. erbaute Schloss wurde im 17. Jh. erweitert und in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s gänzlich umgebaut (der Rundturm wurde 1917 in die heutige Form gebracht).

Besitzer waren die Ratmannsdorf (1570), Putterer, Vetter von der Lilie und Gräfin Zeppelin.


Eigentümer: Christian von Dücker, Graf von Plettenberg


Schloss Graschnitz - Foto: Burgen-Austria

Schloss Graschnitz - Foto: Burgen-Austria

Schloss Graschnitz - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 40f;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 466