unbekannter Gast

Schloss Harrachegg#

Bezirkshauptmannschaft: Leibnitz Leibnitz

Gemeinde: St. Andrä-Höch St. Andrae Hoech Leibnitz

Katastralgemeinde: Höch Hoch Leibnitz



Der schmucke Barock
bau wurde als Jagd
schloss des Fürsterzbi
schofs von Salzburg Graf
 Harrach errichtet. 1648
 wurde aus Freude über
 die Beendigung des 
Dreißigjährigen Krieges
der große Keller im 
Schloss errichtet.

Weitere 
Eigentümer waren der 
österreichische Staat (-1803), Moritz Graf Fries (1812), die Fürsten Liechtenstein und der Steiermärkische Caritasverband der Diözese Seckau.


Eigentümer: Gemeinde St. Andrä-Höch


Schloss Harrachegg - Foto: Gemeinde St. Andrä-Höch

Schloss Harrachegg - Foto: Burgen-Austria


www.st-andrae-hoech.at/harrachegg




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 329