unbekannter Gast

Schloss Hohenburg#

Bezirkshauptmannschaft: Voitsberg Voitsberg

Gemeinde: St. Johann - Köppling St. Johann Koeppling

Katastralgemeinde: St. Johann ob Hohenburg St. Johann ob Hohenburg


 
Zweigeschoßiger Rechteckbau mit vier schräggestellten Ecktürmen; die Reste der ehem. Wehranlagen wurden als Stützmauern für Gartenterrassen verwendet.

Das aus dem 16. Jh. stammende Schloss war im Besitz der Trauttmannsdorff (1710), der Saurau (bis 1810).


Eigentümer: Fam. Winklhofer


Schloss Hohenburg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Hohenburg - Foto: Burgen-Austria

Schloss Hohenburg - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 548f;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 438