unbekannter Gast

Schloss Leopoldstein#

Bezirkshauptmannschaft: Leoben Leoben

Gemeinde: Eisenerz Eisenerz Leoben

Katastralgemeinde: Münichtal Muenichtal



Mit Erkern und Türmchen versehenes neugotisches Schloss, das um 1680 als Hammerherrenhaus vom Hammergewerken Leopold Freiherr von Neidthardt (Namensgeber für Schloss sowie See) errichtet wurde. Prinz Arnulf von Bayern ließ es 1890-94 neugotisch umbauen.

Bis 1945 im Besitz des Fürsten Liechtenstein. Heute beherbergt es das Internat für Knaben und Mädchen des Bundes-Oberstufenrealgymnasiums Eisenerz.


Eigentümer: Wohnungsaktien-Gesellschaft Linz


Schloss Leopoldstein - Foto: Burgen-Austria

Schloss Leopoldstein - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 384 f
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 26