unbekannter Gast

Burgruine Liechtenstein#

Bezirkshauptmannschaft: Judenburg Judenburg

Gemeinde: Maria Buch-Feistritz Maria Buch Feistritz

Katastralgemeinde: Maria Buch Maria Buch Judenburg


 
Von der einst umfangreichen Baugruppe sind heute noch die Grundmauern des Palas und ein Stück der Außenmauer mit rundbogiger Türöffnung sowie Reste
 der Burgkapelle erhal
ten.

Die einstige Stamm
burg der Herren von 
Liechtenstein wurde 1140 urk. erwähnt. Unter den Besitzern war auch der Minnesänger Ulrich von Liechtenstein; 1463 wurde die Burg an Kaiser Friedrich III. verkauft; nach oftmaligem Besitzerwechsel gelangte sie 1814 wieder in den Besitz der Fam. Liechtenstein.

Seit Mitte des 16. Jh.s ist Burg Liechtenstein im Verfall.


Eigentümer: Luitpold Prinz von und zu Liechtenstein


Burgruine Liechtenstein - Foto: Burgen-Austria

Burgruine Liechtenstein - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 262ff;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 202