unbekannter Gast

Schloss Neu-Teufenbach#

Bezirkshauptmannschaft: Murau Murau

Gemeinde: Teufenbach Teufenbach Murau

Katastralgemeinde: Teufenbach


 
Bau mit zwei Ecktürmen an der Nordseite; im Erdgeschoß zum Teil Stichkappengewölbe. Von der äußeren, einst mit Ecktürmen versehenen Umfassungsmauer Reste an der Nordwestecke. 1560 wurde das Schloss aus einem mittelalterlichen Meierhof gebaut.

Besitzer waren die Teuffenbacher (bis 1650), die Putterer, Fam. Graf von Laszansky (im 19. Jh.). Die letzten Gräfinnen von Laszansky schenkten das Schloss der Gemeinde.

Heute ist ein Altenheim darin untergebracht.


Eigentümer: Gemeinde Teufenbach


--> Teufenbach (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 519f
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 556