unbekannter Gast

Schloss Neudau#

Bezirkshauptmannschaft: Hartberg
 Hartberg

Gemeinde: Neudau Neudau Hartberg

Katastralgemeinde: Neudau



 
Das urspr. Wasserschloss
besteht aus der Vorburg
mit mächtigem Rund
turm, dem Torflügel und
 dem Südflügel, demdreigeschoßigen Wohnschloss (geschlossener Vierflügelbau um einen Innenhof) und dem Osttrakt mit der Kapelle und der Einfahrt.

Das anno 1371 erstmals erwähnte Schloss stammt in seiner heutigen Form aus dem späten 19. Jh. (im Stil des zweiten Barock). Teile der Einrichtung mit bemerkenswerten Öfen aus dem 17. und 18. Jh. sind erhalten. Im Park befindet sich ein kleiner Theaterbau aus dem frühen 18. Jh.

Besitzer des Schlosses waren die Neuber, ab 1500 die Polheim, 1571 - 1706 die Fam. Rottal. Das Schloss ist sehr gut erhalten.


Eigentümer: Seit 1707 Grafen Kottulinsky


Schloss Neudau - Foto: Österreich Werbung

Schloss Neudau - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681


--> Neudau (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 219ff;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 323f