unbekannter Gast

Schloss Oberlorenzen (Lorenzen)#

Bezirkshauptmannschaft: Bruck an der Mur Bruck an der Mur

Gemeinde: St. Lorenzen im Mürztal St. Lorenzen im Muerztal

Katastralgemeinde: St. Lorenzen im Mürztal St. Lorenzen im Muerztal



Dreigeschoßiger Bau mit zwei Ecktürmen; hohes Walmdach, gänzlich modernisiertes Äußeres. Wandmalerei von 1969, den hl. Martin darstellend. Das Schloss stammt aus dem 16./17. Jh. und wurde im 19. Jh. erweitert.

Besitzer waren Pankratz (1534), Sackhl, Pranckh, Teuffenbach. Im sehr gut erhaltenen Schloss ist eine landwirtschaftliche Hauswirtschaftsschule St. Martin untergebracht.


Eigentümer: Ludwig und Margarethe Zeiringer


Schloss Oberlorenzen - Foto: Burgen-Austria

Schloss Oberlorenzen - Foto: Burgen-Austria

Schloss Oberlorenzen - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 48;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 459