unbekannter Gast

Burgruine Pernegg#

Bezirkshauptmannschaft: Bruck an der Mur Bruck an der Mur

Gemeinde: Pernegg an der Mur Pernegg an der Mur

Katastralgemeinde: Pernegg


 
Heute sind noch Reste der Hauptburg und der tiefer gelegenen Wehrbauten (14. Jh.) erhalten.

Die einstige Stammfeste der Herren von Perneck (die 1143 urk. erwähnt werden, auf der Burg jedoch erst später nachweisbar sind) war später Besitz und Sitz der Markgrafen von Steier, die damals schon das heutige Wappen der Steiermark trugen (allerdings war der Panther von schwarzer Farbe, was erst viel später in Grün umgeändert wurde!)

1578 wurde die Burg verlassen und mit dem Neubau des darunter liegenden Schlosses Pernegg begonnen.


Eigentümer: Fam. Pongratz-Lippitt


Burg Pernegg - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681


--> Pernegg (AEIOU)




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 50ff
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 358