unbekannter Gast

Schloss Pichl#

Bezirkshauptmannschaft: Mürzzuschlag
 Muerzuschlag

Gemeinde: Mitterdorf im Mürztal
 Mitterdorf im Muerztal

Katastralgemeinde: Mitterdorf




U-förmiger Baublock mit 
vier vorspringenden Eck
türmen mit Zeltdächern. 
Ehem. Kapelle im Nordostturm, getäfelte Halle im Erdgeschoß. 
An der 
Stelle eines alten Hofes wurde Schloss Pichl 1555
 durch Jörg Idungspeuger erbaut. 
 
Besitzer waren: 
die Herberstein, Galler (1630), Leutzendorf, Sessler (die das Schloss im 19. Jh. instand setzten und 1945 an die Kammer für Land- und Forstwirtschaft verkauften). 
 
Im sehr gut erhaltenen Bau ist eine forstwirtschaftliche Berufsschule untergebracht. 


Eigentümer: Kammer für Land- und Forstwirtschaft


Schloss Pichl - Foto: Burgen-Austria

Schloss Pichl - Foto: Burgen-Austria

Schloss Pichl - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 460f
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 293