unbekannter Gast

Ehem. Burg Rottenmann#

Bezirkshauptmannschaft: Liezen Liezen

Gemeinde: Rottenmann Rottenmann Liezen

Katastralgemeinde: Rottenmann



Die 1048 erstmals genannte Burg war zuerst im Besitz der Landesfürsten und gelangte später an das Bistum Bamberg. Im 15. Jh. wurde die Burg in die Stadtbefestigung einbezogen. Heute ist von der Anlage nur noch ein Burgtor zu sehen. Die Bezeichnungen „Burggasse" und „Burgtor" erinnern an die alte Wehranlage.

Eigentümer: Familien Dipl.-Ing. Dr. Eberhard und Chlodwig Franz


ehem. Burg Rottenmann - Foto: Österreich Werbung

Burg Rottenmann - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Burg Rottenmann - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Burg Rottenmann - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 426f