unbekannter Gast

Schloss Waldschach#

Bezirkshauptmannschaft: Leibnitz Leibnitz

Gemeinde: St. Nikolai im Sausal St Nikolai im Sausal

Katastralgemeinde: Waldschach Waldschach Leibnitz



Gleichmäßiger quadratischer zweigeschoßiger Bau. Portal mit Datierung 1631, zweigeschoßiger Arkadenhof, Kreuzgratgewölbe auf toskanischen Säulen.

Im Jahr 1668 wurde das Schloss durch den Hofbaumeister Franz Isidor Carlone errichtet (urk. ein „neuer Stock"). Bis 1805 war Waldschach im Besitz der Grafen Breuner.


Eigentümer: Paul Menzel


Schloss Waldschach - Foto: Vischers Topographia Ducatus Styriae 1681

Schloss Waldschach - Foto: Burgen-Austria/Alfred Rucker

Schloss Waldschach - Foto: Burgen-Austria/Alfred Rucker




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 361f
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 600