unbekannter Gast

Schloss Wieden#

Bezirkshauptmannschaft: Bruck an der Mur Bruck an der Mur

Gemeinde: Kapfenberg Kapfenberg

Katastralgemeinde: Hafendorf Hafendorf



Breitgelagerter zweigeschoßiger Vierflügelbau; Hofarkaden mit den 1976 wiederhergestellten Sgraffitodekorationen; in zwei Kapellen neben dem Schloss urspr. Steinstatuen der hl. Anna und des hl. Johannes Nepomuk (heute in Schloss Gutenberg). Der in der Wiener Straße gelegene Bau wurde um 1668 von Wolf Stubenberg zum Edelsitz ausgebaut, im Jh. vergrößert und im und 20. Jh. verändert (1972-76 restauriert).

In dem Schloss stiegen bedeutende Persönlichkeiten ab: Kaiserin Maria Theresia (1750, Huldigung des steirischen Adels), Karl von Lothringen (1765) und Papst Pius VI. 1782 auf seiner Reise zu Kaiser Josef II. nach Wien.

Im Untergeschoß des Gebäudes sind heute Geschäftslokale sowie ein Kaffeehaus untergebracht.


Eigentümer: Fam. Sieber


Schloss Wieden - Foto: Burgen-Austria

Schloss Wieden - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Baravalle, Robert Burgen und Schlösser der Steiermark, Graz 1961, Seite 57;
  • Dehio Steiermark Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Steiermark (ohne Graz), bearb. von Kurt Woisetschläger und Peter Krenn, Wien 1982, Seite 213; Ebner II, 94f