unbekannter Gast

Ansitz Pfleggericht#

Bezirkshauptmannschaft: Schwaz Tirol, Schwaz

Gemeinde: Schwaz

Katastralgemeinde: Schwaz



Ein malerischer gotischer Bau mit Fassadenerkern und spitzbogigen Lauben.

Bei der Bombardierung 1944 wurde der Meistersingersaal mit den prächtigen Renaissancemalereien von 1536 zerstört (Reste der Malereien befinden sich im Heimatmuseum).

Heute sind in dem Gebäude das Bezirksgericht sowie Wohnungen untergebracht.


Eigentümer: Republik Österreich




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 713.