unbekannter Gast

Ansitz Rosenegg (Alt- und Neu-Rosenegg)#

Bezirkshauptmannschaft: Kitzbühel Tirol, Kitzbuehel

Gemeinde: Fieberbrunn Tirol, Fieberbrunn

Katastralgemeinde: Fieberbrunn



Alt-Rosenegg:#

drei- bzw. viergeschoßiger Baukubus mit Krüppelwalmdach und Rundtürmen mit Hauben an den Ecken. Der aus der ersten Hälfte des 16. Jh.s stammende Bau war Adelssitz der Gewerken von Rosenberg.

Neu-Rosenegg:#

behäbiger zwei- bzw. dreigeschoßiger Bau mit drei Türmen und je einem Erker an den Ecken. Im Erdgeschoß zweischiffige Halle, dreijochig, kreuzgratgewölbt, Gurten auf mächtigen Pfeilern.

Die beiden nebeneinanderliegenden Ansitze dienen heute als Schlosshotel bzw. Gasthof.


Eigentümer: Oswald Eberhardt


Ansitz Alt-Rosenegg - Foto: Burgen-Austria

Ansitz Neu-Rosenegg- Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 246.
  • Weingartner, Josef Hörmann-Weingartner, Magdalena Die Burgen Tirols. Ein Burgenführer durch Nord-, Ost- und Südtirol, 3. Aufl., Innsbruck-Bozen 1981, Seite 46f.