unbekannter Gast

Ansitz Sterzinger#

Bezirkshauptmannschaft: Imst Tirol, Imst

Gemeinde: Nassereith Tirol, Nassereith

Katastralgemeinde: Nassereith



Dreigeschoßiger Bau mit Krüppelwalmdach, ein Rundbogenportal an der Stirnseite mit darüber liegendem Breiterker des 17. Jh.s; im ersten Obergeschoßgang frühbarocker Stuck des 17. Jh.s.

Die im Garten liegende Kapelle mit dem Kruzifix stammt von Martin Fal-besomer (1792), ebenso wie die „Rosenkranz-Madonna" in der Pfarrkirche zu Nassereith.

Im Ansitz ist heute ein Heim für alte und geistesschwache Personen eingerichtet.


Eigentümer: Barmherzige Schwestern




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 548.