unbekannter Gast

Ansitz Stubenhaus#

Bezirkshauptmannschaft: Innsbruck-Land Tirol, Innsbruck-Land

Gemeinde: Hall in Tirol Tirol, Hall in Tirol

Katastralgemeinde: Hall in Tirol



Spätgotisches Haus mit zwei über Eck gestellten Erkern an der Schmalseite, Grabendachgiebel an der Längsseite, spätgotisches Steinportal, Stube mit reich geschnitzter Balkendecke von 1447.

Das Stubenhaus liegt am oberen Stadtplatz und war einst Sitz der sogenannten „Stubengesellschaft", die von dem Ritter Florian Waldauf 1508 gegründet wurde. Die Mitgliederbücher dieser Gesellschaft (16.-18. Jh.) sind erhalten.

Im Haus sind heute Wohnungen und Geschäfte untergebracht.


Eigentümer: Anneliese Harpf




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 323.