unbekannter Gast

Schloss Wagrein#

Bezirkshauptmannschaft: Kufstein Tirol, Kufstein

Gemeinde: Ebbs Tirol, Ebbs

Katastralgemeinde: Ebbs



Hochaufragender viergeschoßiger Baukörper mit Walmdach und Dachreitern. Mauerwerk zum Teil aus dem Mittelalter, die jetzige Fassadengestaltung von 1862.

Die Herren von Ebbs errichteten 1471 das Schloss (in der Pfarrkirche zu Ebbs ist ein Wappenstein der Ebbser von 1435); nach deren Aussterben 1494 erfolgte oftmaliger Besitzerwechsel. 1862 wurde Schloss Wagrein völlig umgebaut.


Eigentümer: Dipl.-Ing. Richard Stadler


Ansitz Achenrain - Foto: Burgen-Austria

Ansitz Achenrain - Foto: Burgen-Austria




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Tirol, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Tirol, bearb. von Gert Amman, Erich Egg, Johanna Felmayer, Josef Franckenstein, Wolfram Heike, Horst R. Huber, Herta Öttl, Meinrad Pizzinini, Wien 1980, Seite 228.
  • Weingartner, Josef Hörmann-Weingartner, Magdalena Die Burgen Tirols. Ein Burgenführer durch Nord-, Ost- und Südtirol, 3. Aufl., Innsbruck-Bozen 1981, seite 40ff.