unbekannter Gast

Ansitz Schedler#

Gemeinde: Bregenz, Schedlerstraße 8 Vorarlberg, Bregenz, Schedlerstraße 8


Langgestrecktes dreigeschoßiges Gebäude mit Satteldach. Im frühen 15. Jh. wird ein montfortisches Hausgut am Fuß des Talbachberges („Gut zum Schedler") genannt.

Spätere Besitzer waren die Bregenzer Bürger Leonhard Metzger, 1568 die Fam. Schmid (die spätere Fam. „von Wellenstein"), Adrian Abegg, 1571 Jakob von Altensteig, 1590-1616 die Benediktiner-Reichsabtei Weingarten.

Bis in die erste Hälfte des 20. Jh.s war in dem Haus das Gasthaus „zum Walsertal" untergebracht. Heute dient der Ansitz Wohnzwecken.


Eigentümer: Dr. Georg Scharfetter




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Dehio Vorarlberg, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Vorarlberg, bearb. von Gert Amman, Martin Bitschnau, Paul Rachbauer, Helmut Swozilek, hg. vom Institut für österreichische Kunstforschung des Bundesdenkmalamtes, Wien 1983, Seite 112.
  • Huber, Franz Josef, Kleines Vorarlberger Burgenbuch, Ländle-Bibliothek, Bd. III, Dornbirn 1985, Seite 204.