unbekannter Gast

Palais Damian#

Gemeinde: Wien, Lange Gasse 53 Wien, Lange Gasse 53


Urspr. nur ein Mitteltrakt mit offenen Arkaden und flachem Dach.

Das Palais wurde um 1700 für Karl August von Damian errichtet. 1774 wurde der Bau von Matthias Gerl durch den Anbau von zwei Seitenflügeln erweitert; hiedurch entstand ein kleiner Ehrenhof zur Straße hin.

Heute ist es Sitz des Kriegsopferverbandes für Wien, Niederösterreich und Burgenland.


Eigentümer: Gemeinde Wien




Der Text und die Literaturangaben sind aus dem Buch 'Österreichisches Burgenlexikon - Schlösser, Burgen und Ruinen' (1991) von Georg Clam Martinic übernommen.

Literatur#

  • Czeike, Felix, Das große Groner Wien Lexikon, Wien 1974, Seite 435.
  • Dehio Wien, Dehio-Handbuch, Die Kunstdenkmäler Österreichs. Wien, von Justus Schmidt und Hans Tietze, neubearb. von Anton Macku und Erwin Neumann, revidiert von Ilse Frieser, sechste, verb. Auflage, Wien 1973, Seite 140.