unbekannter Gast

Kaiserin Elisabeth#

Kaiserin Elisabeth
Bild zum Vergrößern anklicken

Elisabeth, * 24. 12. 1837 München (Deutschland), † 10. 9. 1898 Genf (Schweiz; ermordet), Kaiserin von Österreich und Königin von Ungarn, Tochter von Herzog Max in Bayern; ab 1854 Gattin von Kaiser Franz Joseph I. Am Wiener Hof nie ganz glücklich, hatte sie große Sympathien für das ungarische Volk und setzte sich 1866/67 verstärkt für den Ausgleich mit Ungarn ein. Nach dem Selbstmord ihres Sohnes Kronprinz Rudolf 1889 dehnte sie ihre schon früher gepflegte Reisetätigkeit noch weiter aus.

Literatur: B. Hamann, Elisabeth. Kaiserin wider Willen, 111992; dieselbe (Hg.), Kaiserin Elisabeth. Das poetische Tagebuch, 1984; Elisabeth von Österreich, Ausstellungskatalog, Wien 1986; J. Thiele, Elisabeth. Das Buch ihres Lebens, 1996; derselbe, Elisabeth. Bilder ihres Lebens, 1998.