unbekannter Gast

Flora Exemplar#

Flora
Foto: Alfred Wolf

Die Freiplastik ist ein Geschenk an die Stadt Wien im Auftrag des Weltforums, mit der Widmung, dass in der Welt Völkermord und Hass keinen Platz haben mögen. Das „Flora Exemplar“ zählt zu den frühen Bronze-Arbeiten, die Andrew Rogers, einer der international bekanntesten australischen Künstler, in unterschiedlichen Formaten ausgeführt hat. Sie stehen außer in Wien in Städten in Japan, den USA, Israel und Australien. Für Melbourne schuf der Bildhauer sechs Bronzesäulen, von denen jede 6,5 Meter mißt und vom Boden bis zur Spitze figural gestaltet ist. Andrew Rogers ist für seine großformatigen Werke bekannt. „Geoglyphen“ mit 60 Metern Seitenlänge befinden sich in den Wüsten von Israel und Chile. Zu seinen jüngsten Werken zählt "Rhythms of Life”, das weltweit größte Land-Art-Kunstwerk der Gegenwart. 5000 Menschen auf fünf Kontinenten sind an dem Projekt beteiligt.

hmw


Standort: Grünfläche Wien 9, Nußdorfer Straße 7 (Abzweigung Nußdorfer Straße), seit 1999
Künstler: Andrew Rogers
Quelle: Alfred Wolf: Denkmäler und Zierbrunnen in Wien-Alsergrund, Erfurt 2005
Rogers