unbekannter Gast

Löwe von Aspern#

Löwe von Aspern
Bild zum Vergrößern anklicken

Der Löwe von Aspern symbolisiert den 1809 erstmals geschlagenen Kaiser der Franzosen, Napoleon I. (1769-1821). Die Sandsteinplastik vor der Pfarrkirche St. Martin, Asperner Heldenplatz 9, ist ein Werk von Anton Dominik Fernkorn. Der bedeutendste österreichische Monumentalplastiker des Historismus schuf auch das Reiterstandbild des Siegers von Aspern, Erzherzog Carl (1771-1847) auf dem Wiener Heldenplatz. Der Steinsockel des Löwen trägt die Inschrift "Dem Andenken der am 21. und 22. Mai 1809 ruhmvoll gefallenen Krieger". Nach dem ersten Sieg mussten sich die österreichischen Truppen bei Wagram geschlagen geben. Historiker sprechen von 10.000 Toten in beiden Schlachten.


Standort: Wien 22, Asperner Heldenplatz 9
Künstler: Anton Dominik Fernkorn (1813-1878).

hmw