unbekannter Gast

Johann Josef Wenzel Radetzky#

Feldmarschall Radetzky
Bild zum Vergrößern anklicken
Johann Josef Wenzel Graf Radetzky, * 2. 11. 1766 Trebnitz (Třebenice, Tschechische Republik), † 5. 1. 1858 Mailand (Italien), Feldmarschall (1836), bedeutendster Heerführer Österreichs in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Entwarf 1813 als Chef des Quartiermeisteramts den Plan zur Völkerschlacht bei Leipzig, 1818-28 Berater von Erzherzog Ferdinand Karl von Österreich-Este in Ungarn, 1831 bis 1. 3. 1857 Generalkommandant der österreichischen Armee im lombardo-venezianischen Königreich.

Radetzky wurde 1848/49 durch seine Siege (Santa Lucia bei Verona am 6. 5., Vicenza am 10. 6., Custozza am 25. 7. 1848, Mortara am 21. 3. und Novara am 23. 3. 1849) gegen die Revolutionäre und gegen Sardinien populär. Für ihn verfasste Franz Grillparzer das Gedicht "In deinem Lager ist Österreich", und J. Strauss Vater komponierte den Radetzkymarsch. Radetzky wurde am Heldenberg in Kleinwetzdorf (Niederösterreich) bestattet.

Die Errichtung eines Denkmals in Wien betrieb seit 1886 ein Ausschuß unter dem Vorsitz von Erzherzog Albrecht. 21 Aufstellungsorte wurden diskutiert, 1892 entschied er sich für den Platz Am Hof, wo sich auf Nr. 2 das Reichskriegsministerium befand (heute Bank). Nach 20 Jahren trug man das Denkmal ab und enthüllte es an seinem jetzigen Standort vor dem Regierungsgebäude, flankiert von den Ministerienbrunnen.

Zur Biographie von Radetzky


Standort: Wien 1, Stubenring 1
Künstler: Caspar von Zumbusch, (1830-1915), reliefierter Sockel von George Niemann


sollte das nicht zur Bio linken?

--Pachl W., Mittwoch, 1. September 2010, 10:12


Link zur Bio wäre wirklich schön, danke.

--Glaubauf Karl, Mittwoch, 1. September 2010, 10:38


Link wurde gesetzte Aber merke: ein Doppelklick auf ein Wort führt eine Suche nach diesem Wort durch. D.h. ein Doppelklick auf das Wort Radetzky findet alle Stellen, an denen Radetzky im Titel oder bei den Metadaten vorkommt!

--Maurer Hermann, Donnerstag, 2. September 2010, 12:06