unbekannter Gast

Rossebändiger vor dem Parlament#

Rossebändiger
Photo Otto Rapp Bild zum Vergrößern anklicken

An der Rampe zum Wiener Parlament stehen vier bronzene Rossebändiger. Sie symbolisieren die Beherrschung der Leidenschaften - eine Voraussetzung für geordneten Parlamentarismus. Dahinter sieht man eine der acht Quadrigen von Vincenz Pilz. Die Bronzeskulpturen der Rossebändiger wurden von J. Lax in der k.k. Kunst-Erzgießerei 1897 und 1900 geschaffen. Alle Skulpturen wurden bis 2009 aufwändig restauriert.

Vgl. den diesbezüglichen Bericht des Bundesdenkmalamts