unbekannter Gast

Berres, Christian Joseph#

* 18.3.1796 Göding (Hodonin, Tschechische Republik)

† 24.12.1844 Wien

Arzt, Fotopionier

Berres studierte Medizin an der Universität Wien. Er lehrte in Lemberg (Lwiw, Ukraine), gründete dort ein anatomisches Museum und erwarb sich 1831 Verdienste während der Cholera-Epidemie. Danach an der Universität Wien tätig, führte er die Sezierübungen für Studenten ein. Mit seiner entscheidend verbesserten Mikroskopiertechnik konnte er erstmals eine Zelldarstellung durchführen und schuf den ersten Histologischen Atlas. Weiters trat Berres als Erfinder eines Verfahrens hervor, durch das es möglich wurde, Daguerretypien zu drucken.

hmw

Quelle: Felix Czeike: Historisches Lexikon Wien. Wien 1992. Bd. 1, S. 341