unbekannter Gast

Edlinger, Franz#

* 30. September 1769 Hirschbach (Niederösterreich)
+ 29. Jänner 1810 Wien

Erfinder, Unternehmer

Bleicherei Edlinger, Wien 6, Mollardgasse 15

Franz Edlinger wurde als Sohn einer Waldviertler Weberfamilie geboren. Wegen der dort schlechten Erwerbslage übersiedelte er als Dreißigjähriger nach Wien. Noch im selben Jahr, 1799, heiratete er hier die Wäscherei-Inhaberin Elisabeth Leitgeb ( * 2. Mai 1774 in Schlagles- Groß Poppen, Niederösterreich). Seit langem hatte sich Edlinger damit beschäftigt, Textilien aufzuhellen. Damals gab es nur die Möglichkeit der natürlichen Rasenbleiche, wobei man Stoffe und Wäsche in der Sonne zum Bleichen ausbreitete. In der Firma seiner Frau - zuerst in Matzleinsdorf, dann in Gumpendorf - fand er Gelegenheit, ein neues Verfahren zu erproben, das als Hypochlorit-Verfahren (Kunstbleiche) bekannt wurde. Die Wäscherei und Bleicherei Edlinger blieb bis 1882 in Familienbesitz.



Quelle: Frdl. Mitteilung von Alfred Edlinger, Bludenz
Firmenchronik

hmw