unbekannter Gast

Grohs-Fligely, Anton von#

* 10. 2. 1825, Mühlbach (Sebes, Rumänien)

† 18. 3. 1903, Wien


Apotheker

Erfinder der medizinischen Gelatinepräparate.


Nach zwei Jahren verließ er das Priesterseminar Karlsburg. An der Universität Wien studierte er dann Pharmazie, setzte dann seine Studien am Wiener Polytechnikum fort. Dann war er in der Dreherschen Brauerei in Schwechat, in einer Ledergerberei, in der Zuckerfabrikation und schließlich in mehreren Wiener Apotheken tätig.

Durch einige Mediziner, darunter Johann Ritter Oppolzer, angeregt, stellte er bisher noch nie verwendetet Gelatinepräparate her, die bald auf der ganzen Welt Anwendung fanden. Erst 1870 erhielt er die Konzession zur Führung einer Apotheke, der „Apotheke zur Austria“ in der Währingerstraße 18. 1882 wurde er nobilitiert. Zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen wurden ihm für seine wissenschaftlichen Forschungen zu Teil.

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon
  • Das große Buch der Österreicher – 4500 Personendarstellungen in Wort und Bild (1987), ed. W. Kleindel & H. Veigl, Verlag Kremayr & Scheriau, Wien, 615 S.