unbekannter Gast

Reithoffer, Johann Nepomuk#

* 13. 4. 1781, Feldsberg (Valtice, Tschechische Republik)

† 6. 5. 1872, Wien


Industrieller und Erfinder


Johann Nepomuk Reithoffer. Heliogravüre von J. Blechinger, © Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Johann Nepomuk Reithoffer. Heliogravüre von J. Blechinger
© Ch. Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU
Erhielt 1824 ein Privileg auf Herstellung wasserdichter Stoffe, 1828 eines für maschinelles Weben dieser Stoffe unter Verwendung von Kautschuk. Gründete 1831 in Wien (1852 nach Wimpassing verlegt) die 1. Fabrik zur Herstellung gummierter Gewebe auf dem Kontinent.

Sein Bruder Josef Reithoffer (1796-1858) gründete 1832 in Wien eine Gummifabrik, die dessen Söhne 1865 nach Steyr verlegten (1931 stillgelegt).

Literatur#

  • Österreichisches Biographisches Lexikon