unbekannter Gast

Optische Gläser für die Autoindustrie #

In Voitsberg werden Scheinwerfergläser höchster Qualität für Nobelkarossen der Hersteller Rolls-Royce und Porsche gefertigt.#


Rolls-Royce
Rolls-Royce ordert für seine Karossen Scheinwerfergläser aus der Weststeiermark
Foto: AP

Mit freundlicher Genehmigung übernommen aus der Kleinen Zeitung (Montag, 6. Februar 2017)

Von

Rainer Brinskelle


Die Wellblechoptik der Produktionshalle lässt nur schwer erahnen, welch namhafte Kunden der Glashersteller Technoglas mit Sitz in Voitsberg beliefert. „Wir stellen hochqualitatives Glas für Scheinwerfer her“, sagt Geschäftsführer Gerhard Detela. Neben Marken wie Mercedes, Audi oder BMW wird auch für Modelle der Nobelmarken Rolls-Royce oder Porsche produziert. „Fast alle gängigen Marken haben irgendein Glasprodukt aus unserem Werk eingebaut“, ist Detela stolz. Vor allem Zusatzscheinwerfer sind häufig mit dem Glas aus der Weststeiermark bestückt.

Die prominenten Namen in den Auftragsbüchern sind kein Zufall, wird doch Pressglas von höchster Qualität erzeugt. „Es reicht in puncto Ästhetik nah an optisches Glas heran“, erklärt der Unternehmenschef. Während viele Automarken die Hauptscheinwerfer inzwischen aus Polykarbonat herstellen, werden vor allem für skandinavische Länder sowie Fahrzeuge, die an der Meeresluft zum Einsatz kommen, Scheinwerfergläser aus Voitsberg geordert. Denn egal ob Salzstreuung im langen nordischen Winter oder die salzhaltige Meeresbrise: Natriumchlorid setzt den Kunststoffgläsern ordentlich zu, während das Glas dem Salzeinfluss trotzt.

Auch für Lkw-Hersteller oder den Motorradproduzenten MV Agusta werden Scheinwerfergläser im weststeirischen Werk, in dem rund 130 Mitarbeiter beschäftigt sind, hergestellt.

Kleine Zeitung, Montag, 6. Februar 2017