unbekannter Gast

Dreistacheliger Stichling/Gasterosteus aculeatus#

Dreistacheliger Stichling
Dreistacheliger Stichling
Bild © Professor Herbert Schliefsteiner

Klasse: Fische/Pisces

Ordnung: Stichlingsartige/Gasterosteiformes

Familie: Stichlinge/Gasterosteidae


Beschreibung: Größe 4 bis 9 (bis 11)cm. Der Körper ist schlank und seitlich zusammengedrückt. Die Mundspalte ist schräg nach oben gerichtet. Vor der Rückenflosse haben sie drei kräftige Stacheln. Je einen vor den Brustflossen und einen vor der Afterflosse. Der Rücken ist blauschwarz bis olivgrün. Die Seiten sind heller und der Bauch ist silbrigweiß. Die Flossen sind farblos und durchsichtig.

Laichen: Zur Laichzeit sind die Kehle und die Brust des Männchens intensiv kirschrot und der ganze Körper schillert in Metallglanz. Das Nest wird in Bodennähe aus Pflanzenteilen gebaut. Die Weibchen werden von den Männchen zur Eiablage in das Nest getrieben, dannn aber wieder verjagt. Das Männchen übernimmt die Brutpflege. Die Jungen schlüpfen nach 4 bis 27 Tagen und bleiben noch etwa eine Woche in Obhut des Männchens.

Lebensraum: Sehr zerstreut, bisher in Vorarlberg, in der Steiermark, in Ober- und Niederösterreich nachgewiesen.