unbekannter Gast

Gelbhalsmaus (Apodemus (Sylvaemus) flavicollis)#


Klasse: Säugetiere/Mammalia

Ordnung: Nagetiere/Rodentia

Familie: Langschwanzmäuse/Muridae


Beschreibung: Kopfrumpflänge 8,5-13cm; Schwanzlänge 9,2-13,4cm; 22-48g. Der Pelz ist an der Oberseite rötlichgraubraun, unten weiß mit scharfer Grenze gegen die Oberseite. Der Schwanz ist auch zweifärbig. An der Kehle hat sie ein schwach gelbes Querband.

Lebensweise: Sie ist vor allem nachtaktiv. Die Nahrung besteht aus Eicheln, Bucheckern, Nüssen, Samen von Nadelhölzern. Sie haust unter Baumwurzeln in Felsspalten und Nistkästen, wo sie Vorratslager anlegt. Im Winter zieht sie unter die Erde oder in Scheunen und Dachböden.

Fortpflanzung: 2-4mal jährlich bringt sie 3-8 Junge zur Welt. Die Tragzeit beträgt 23-26 Tage. Die Jungen öffnen nach 12-14 Tagen die Augen, geschlechtsreif werden sie mit 2 Monaten.

Lebensraum: Häufig in Wäldern, Gebüschen, Gärten und Parkanlagen bis etwa 2000m ansteigend.